Deutschland

Deutschland

INTERREG IVA - Projekt: Erfolg ohne Grenzen/Réussir sans frontiers

Das Projekt Erfolg ohne Grenzen vereint 33 französische und deutsche Partner, die sich in den Bereichen Beschäftigung und Ausbildung gegenseitig ergänzen, um Ihnen den Einstieg in den Arbeitsmarkt der Oberrhein-Region zu erleichtern.

Eucor - Der europäische Campus

Weiter verfolgen die Universitäten des Oberrheins, die Universitäten Basel, Freiburg, Haute-Alsace und Strasbourg sowie das Karlsruher Institut für Technologie, im Rahmen des grenzüberschreitenden Netzwerks Eucor (Europäische Konföderation der Oberrheinischen Universitäten) das Ziel, grenzüberschreitende Forschung und Lehre auf eine neue Plattform zu stellen, um gemeinsam ihre Position im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe und Ideen entscheidend zu stärken. Der European Campus bedeutet gemeinsame Professuren, gemeinsames Verwaltungspersonal, gemeinsame Servicestellen, gemeinsame Doktoranden und Studierende, gemeinsame Forschungsprojekte und Abschlüsse. So wird der Verbund zum Magneten für die besten jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und internationalen Studierenden.

EURES-T Oberrhein

EURES (European Employment Services) ist ein von der EU-Kommission gegründetes Netzwerk zur Förderung der beruflichen Mobilität in Europa. EURES-T (Transfrontalier) Oberrhein gehört zum EURES-Netzwerk und ist eine von 12 grenzüberschreitenden EURES-T-Partnerschaften in Europa. Diese Partnerschaften sind in europäischen Regionen mit großen Pendlerströmen angesiedelt. Dort spielen sie eine wichtige Rolle, da sie der Transparenz und der Förderung eines gemeinsamen grenzüberschreitenden europäischen Arbeitsmarktes dienen. Zu den Dienstleistungen der Partnerschaft gehören neben Beratungen zur Arbeitsuche und -vermittlung, etc. auch die Beratung in Bezug Weiterbildungsmöglichkeiten und grenzüberschreitende duale Ausbildungen oder Studiums. 

Partnerschaft zwischen AFPA und Gewerbe Akademie Offenburg

Seit 2009 gibt es die Ausbildungen, die dem festgestellten Fachkräftebedarf auf beiden Seiten des Rheins entsprechen, abgestimmt auf den regionalen und branchenspezifischen Bedarf. Das duale Ausbildungssystem mit Vermittlung fachspezifischer Inhalte in den AFPA-Zentren oder der Gewerbe Akademie Offenburg und Praktika in deutschen und französischen Unternehmen unterstützt den Erwerb von Sprach- und Fachkompetenzen, welche die Absolventen zu begehrten Experten für die Firmen entlang des Oberrheins machen. 

Projekt TRIFOB

Als ehemaliges Projekt des Programms Interreg Oberrhein versucht die zweisprachige Plattform TRIFOB (Trinationale Fortbildung am Oberrhein - Formation continue trinationale dans le Rhin Supérieur) mehr Transparenz zu schaffen, indem sie die Fort- und Weiterbildungsanbieter aus Baden, der Südpfalz, dem Elsass und der Nordwestschweiz grenzüberschreitend vernetzt. 

Schweiz

Schweiz

Eucor - Der europäische Campus

Weiter verfolgen die Universitäten des Oberrheins, die Universitäten Basel, Freiburg, Haute-Alsace und Strasbourg sowie das Karlsruher Institut für Technologie, im Rahmen des grenzüberschreitenden Netzwerks Eucor (Europäische Konföderation der Oberrheinischen Universitäten) das Ziel, grenzüberschreitende Forschung und Lehre auf eine neue Plattform zu stellen, um gemeinsam ihre Position im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe und Ideen entscheidend zu stärken. Der European Campus bedeutet gemeinsame Professuren, gemeinsames Verwaltungspersonal, gemeinsame Servicestellen, gemeinsame Doktoranden und Studierende, gemeinsame Forschungsprojekte und Abschlüsse. So wird der Verbund zum Magneten für die besten jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und internationalen Studierenden.

EURES-T Oberrhein

EURES (European Employment Services) ist ein von der EU-Kommission gegründetes Netzwerk zur Förderung der beruflichen Mobilität in Europa. EURES-T (Transfrontalier) Oberrhein gehört zum EURES-Netzwerk und ist eine von 12 grenzüberschreitenden EURES-T-Partnerschaften in Europa. Diese Partnerschaften sind in europäischen Regionen mit großen Pendlerströmen angesiedelt. Dort spielen sie eine wichtige Rolle, da sie der Transparenz und der Förderung eines gemeinsamen grenzüberschreitenden europäischen Arbeitsmarktes dienen. Zu den Dienstleistungen der Partnerschaft gehören neben Beratungen zur Arbeitsuche und -vermittlung, etc. auch die Beratung in Bezug Weiterbildungsmöglichkeiten und grenzüberschreitende duale Ausbildungen oder Studiums. 

Projekt TRIFOB

Als ehemaliges Projekt des Programms Interreg Oberrhein versucht die zweisprachige Plattform TRIFOB (Trinationale Fortbildung am Oberrhein - Formation continue trinationale dans le Rhin Supérieur) mehr Transparenz zu schaffen, indem sie die Fort- und Weiterbildungsanbieter aus Baden, der Südpfalz, dem Elsass und der Nordwestschweiz grenzüberschreitend vernetzt. 

Frankreich

Frankreich

INTERREG IVA - Projekt: Erfolg ohne Grenzen/Réussir sans frontiers

Das Projekt Erfolg ohne Grenzen vereint 33 französische und deutsche Partner, die sich in den Bereichen Beschäftigung und Ausbildung gegenseitig ergänzen, um Ihnen den Einstieg in den Arbeitsmarkt der Oberrhein-Region zu erleichtern.

Eucor - Der europäische Campus

Weiter verfolgen die Universitäten des Oberrheins, die Universitäten Basel, Freiburg, Haute-Alsace und Strasbourg sowie das Karlsruher Institut für Technologie, im Rahmen des grenzüberschreitenden Netzwerks Eucor (Europäische Konföderation der Oberrheinischen Universitäten) das Ziel, grenzüberschreitende Forschung und Lehre auf eine neue Plattform zu stellen, um gemeinsam ihre Position im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe und Ideen entscheidend zu stärken. Der European Campus bedeutet gemeinsame Professuren, gemeinsames Verwaltungspersonal, gemeinsame Servicestellen, gemeinsame Doktoranden und Studierende, gemeinsame Forschungsprojekte und Abschlüsse. So wird der Verbund zum Magneten für die besten jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und internationalen Studierenden.

EURES-T Oberrhein

EURES (European Employment Services) ist ein von der EU-Kommission gegründetes Netzwerk zur Förderung der beruflichen Mobilität in Europa. EURES-T (Transfrontalier) Oberrhein gehört zum EURES-Netzwerk und ist eine von 12 grenzüberschreitenden EURES-T-Partnerschaften in Europa. Diese Partnerschaften sind in europäischen Regionen mit großen Pendlerströmen angesiedelt. Dort spielen sie eine wichtige Rolle, da sie der Transparenz und der Förderung eines gemeinsamen grenzüberschreitenden europäischen Arbeitsmarktes dienen. Zu den Dienstleistungen der Partnerschaft gehören neben Beratungen zur Arbeitsuche und -vermittlung, etc. auch die Beratung in Bezug Weiterbildungsmöglichkeiten und grenzüberschreitende duale Ausbildungen oder Studiums. 

Partnerschaft zwischen AFPA und Gewerbe Akademie Offenburg

Seit 2009 gibt es die Ausbildungen, die dem festgestellten Fachkräftebedarf auf beiden Seiten des Rheins entsprechen, abgestimmt auf den regionalen und branchenspezifischen Bedarf. Das duale Ausbildungssystem mit Vermittlung fachspezifischer Inhalte in den AFPA-Zentren oder der Gewerbe Akademie Offenburg und Praktika in deutschen und französischen Unternehmen unterstützt den Erwerb von Sprach- und Fachkompetenzen, welche die Absolventen zu begehrten Experten für die Firmen entlang des Oberrheins machen. 

Projekt TRIFOB

Als ehemaliges Projekt des Programms Interreg Oberrhein versucht die zweisprachige Plattform TRIFOB (Trinationale Fortbildung am Oberrhein - Formation continue trinationale dans le Rhin Supérieur) mehr Transparenz zu schaffen, indem sie die Fort- und Weiterbildungsanbieter aus Baden, der Südpfalz, dem Elsass und der Nordwestschweiz grenzüberschreitend vernetzt.